SEO aus Bielefeld - Die richtige Analyse und Strategie

SEO aus Bielefeld - Die richtige Analyse und Strategie

Die richtige Analyse und Strategie

Sowohl Webseiten, Onlineshops als auch Google selbst haben sich bezüglich SEO seit 2010 mehr und mehr professionalisiert - und das nicht nur in Bielefeld. Auch für Bielefeld gibt es immer mehr SEO-Einträge auf Google. Regionale sowie lokale SEO wird vor allem in Großstädten mit vielen Mitstreitern und Konkurrenz abgedeckt. Die Suchmaschinenoptimierung für den Raum Bielefeld ist in den letzten Jahren auch erheblich aufwendiger geworden als zum Beispiel in der Nachbarstadt Paderborn. Der Wettbewerb in der Region Bielefeld für SEO ist somit von Jahr zu Jahr gestiegen und wächst auch weiterhin.

Die zusammengefasste Formel für erfolgreiches SEO

Tipp: Verwenden Sie ein SEO-Tool mit dem Sie gut umgehen können um erfolgreich analysieren zu können was noch optimiert werden muss. Aus meiner Erfahrung hier in Bielefeld kann ich Ihnen das SEO-Tool Sistrix empfehlen. 

SEO für Ihren Onlineshop - Above the fold

In einem Onlineshop sollte man darauf achten wo die Texte bzw. der Content platziert wird. Denn der Besucher soll ja nicht von zu viel Text abgeschreckt werden. Aber Google will doch Texte. Richtig, Google will qualitativen und hilfreichen Content. Vor allem auf der Startseite des Shops und auf den Kategorie-Seiten. Wie auch bei Zeitschriften gibt es auch auf Webseiten und Onlineshops den Ausdruck "above the fold". Dies ist der Bereich, den der User direkt beim Öffnen einer Webseite sieht. Ist der Benutzer auf der Suche nach einem Produkt, will er Bilder und Informationen darüber erhalten. Öffnet er den Onlineshop und findet nur haufenweise Textzeilen vor, verschwindet dieser auch genauso schnell wieder. Hier ist die Strategie so, dass man oberhalb der Kategorie nur einen kurzen Einleitungstext verwendet. So sind dann auch direkt die Produkte unterhalb des Textes noch für den Benutzter sichtbar. Unterhalb der ganzen Produkte kann dann der lange SEO-konforme Text mit passenden Keywords verwendet werden. Für das Shopsystem Shopware habe ich dafür das Plugin All in One SEO entwickelt, welches genau dieses Feature, aber auch viele weitere Funktionen, mit sich bringt.

Welcher Content und welche Keywords sind die richtigen?

Content schön und gut. Aber wie muss jetzt mein Text aussehen? Hierfür ist vorab eine Keyword-Analyse wichtig. Welches Keyword ist relevant für meine Shop-Kategorie. Dafür gibt es den Keyword-Planner von Google, welcher auch komplett kostenlos ist. Damit kann analysiert werden, wie häufig ein Begriff in Google eingegeben wird. Außerdem kann anhand von Statistiken auch ausgewertet werden, in welchen Monaten viel und in welchen wenig nach einem solchen Keyword gesucht wird. Wichtig sind auch entsprechende Longtail Keywords. Bei meiner Website zum Beispiel SEO in Bielefeld oder Freenlancer für SEO Bielefeld. Diese werden dann im Content mit einer h1-Überschrift, gefolgt von h2-Überschriften mit passenden Texten verbaut. Mehr Informationen dazu gibt es im Blogbeitrag Strategie für erfolgreiches SEO.

Wie verwende ich die richtigen Meta-Daten?

Der Meta-Title und die Meta-Description werden oft vernachlässigt. Als Meta-Title wird häufig nur eine Kategorie-Bezeichnung verwendet und bei der Beschreibung aneinandergereihte Keywords. Dies ist leider das falsche Vorgehen. Die Meta-Daten sind der erste Schritt den Suchenden auf deine Website oder deinen Onlineshop zu bringen. Das Suchergebnis auf Google entspricht nämlich den von dir hinterlegten Meta-Daten. Hier ist nicht nur der Inhalt, sondern auch die Gestaltung wichtig um aufzufallen.

Auffallenden Meta-Title verwenden

Nehmen wir als Beispiel für meinen Bereich als Freelancer im Bereich Webentwicklung und SEO in Bielefeld den Suchbegriff: webentwicklung bielefeld. Hier erscheine ich mit meiner Website auf Platz 1. Der Meta-Title für die Startseite setzt sich dabei aus folgenden 4 Elementen Zusammen: 
<Firmenname> | <Kurze und knackige Beschreibung> » 
Als Abtrennung dient ein vertikaler Strich( | ). Den User aufzufordern auf den Link zu klicken, wird mit zwei gespitzten Klammern( ») als Eyecatcher erweitert. Sieht doch besser aus als würde da jetzt nur der Firmenname stehen, oder? Bei einer Kategorie eines Onlineshops könnte am Ende z.B. auch entdecken » stehen. Bei einer Shop-Kategorie würde sich der Meta-Title aus folgende Elementen zusammensetzen:
<Kategorie-Bezeichnung><Marke> entdecken »
z.B. für die Kategorie Make-Up in einem Beautyshop:

"Luxuriöse Körperpflegeprodukte – Jafra Kosmetik entdecken »"

 

Die richtige Meta-Description verwenden

Bei der Meta-Description ist das Prinzip recht ähnlich. Als Eyecatcher werden hier dann für die Aufzählung oder Eigenschaften, Häkchen( ✓ ) verwendet:
<Kurze Definition der Kategorie/Seite>! <Eigenschaft 1> <Eigenschaft 2> <Eigenschaft 3> Jetzt stöbern & direkt online bestellen!
Für die Eigenschaften in einem Onlineshop könnte man dann zum Beispiel den kostenlosen & schnellen Versand, Qualität der Produkte usw. erwähnen. Am Ende der Beschreibung dann noch einmal auf das Anschauen und Bestellen der Produkte aufmerksam machen. So erreicht man die Benutzer, die etwas beabsichtigen zu kaufen, welche dann auch die entsprechende Zielgruppe für einen Onlineshop sind. Um bei dem Beispiel für Make-Up zu bleiben, hier mal die passende Description:

"Zaubern Sie mit dem professionellen Make-Up von Jafra Kosmetik einen WOW-Effekt in Ihr Gesicht! 
Top Preise ✓ Schnelle & Versandkostenfreie Lieferung ✓ Produkte mit hoher Qualität 
✓ Jetzt stöbern & direkt online bestellen!"


Es gibt ja noch die Meta-Keywords, welche hinterlegt werden können, aber für Google nicht mehr relevant sind. Diese können getrost auch weggelassen werden.

 

Rich Snippets - Bewertungssterne, Abbildungen und Preisangaben

Rich Snippets erweitern deine Metadaten mit einem weiteren auffälligen Merkmal. Sehr beliebt und auffallend sind dabei die Bewertungssterne, die mit eingeblendet werden. Um dies zu ermöglichen, empfehle ich für Shopware, aber auch für andere Shopsysteme, die Integration von Shopvote. Aber auch Google-Bewertungen sollten nicht vernachlässigt werden und sind ein echter Hingucker. Bei Produkten ist es auch sehr interessant den Preis direkt in den Suchergebnissen von Google eingeblendet zu bekommen. Nochmal zurück zu Shopvote. Shopvote bringt den Vorteil mit sich, dass es in Kombination mit IT-Recht-24 kostenlos verwendet werden kann. Man schlägt somit 2 Fliegen mit einer Klappe. AGB's, Datenschutz, Widerrufsrecht und Impressum können über eine Schnittstelle automatisiert von IT-Recht-Kanzlei aktualisiert werden. Im Gegensatz zu anderen Bewertungssystemen wird Shopvote sehr schnell in Google integriert und ist schon ab der ersten Bewertung sichtbar. Es lassen sich hier auch Bewertungen von Amazon, Ebay oder von Socialmedia Kanälen oder Google integrieren. Ich will hier aber nicht näher auf Shopvote eingehen, sondern es nur als das Bewertungssystem vorstellen, mit welchem ich die besten Erfahrungen machen konnte. 

Suchmaschinenoptimierung aus Bielefeld

Wenn Sie noch Fragen zu dem Thema haben, beraten werden wollen oder eine komplette Betreuung haben wollen, rufen Sie mich einfach an oder schreiben Sie mir eine E-Mail. Optimal ist es natürlich, wenn Sie aus der Region Bielefeld, Paderborn oder Herford kommen. Es ist aber auch kein Problem, wenn Sie von weiter weg kommen. Ich bin auch über Skype gut erreichbar und es gibt auch viele andere Technologien um die Entfernung zu überbrücken. SEO in Bielefeld bedeutet nicht nur in der Region, sondern nur der Standort von welchem aus ich arbeite. Ich helfe gerne aus und beiße auch nicht, wenn Sie mich mit Fragen löchern.

All in One SEO Plugin - Optimiere deinen Shopware Shop